Durch die Verwendung neuer polymerer Materialien ist es möglich, transparente Kunststoffprofile herzustellen, die die ästhetischen und klaren Eigenschaften von Glas sowie hervorragende technische Eigenschaften vereinen.

Technopolymere, gekoppelt mit technologischen Produktionsprozessen, ermöglichen es, transparente Kunststoffprofile mit komplexen Formen und dünnen Wandabschnitten zu erzielen.

Um solche Ergebnisse zu erzielen, wird das Projekt des neuen Profils vor der Herstellung der Extrusionswerkzeuge analysiert und genauestens dimensioniert.

Es ist daher von größter Bedeutung, das am besten geeignete transparente Kunststoffmaterial auszuwählen.

Eine kurze Geschichte des transparenten Kunststoffs

Die Einführung transparenter Kunststoffe ermöglichte die Schaffung neuer Produkte ab 1870 mit dem patentierten Zelluloid für fotografische Filme. Anschließend mit Zellophan für Beutel, Nylon für Garne und synthetische Gewebe, PET für Flaschen und Polypropylen für Verpackungen.

In letzter Zeit werden transparente Kunststoffe für Einrichtungsgegenstände verwendet: Tische, Stühle, Lampen und Dekorationsgegenstände.
Heute ermöglichen neue transparente Technopolymere mehr technische Anwendungen: Harze, die gegen hohe und niedrige Temperaturen, Sterilisation und UV-Strahlen beständig sind, und Materialien, die sich zur Herstellung von Platten, Linsen, Autoleuchten, Lampen, Kugelschutzschilden und sogar Weltraumhelmen für Astronauten eignen.

Transparente Kunststoffprofile: Welche Polymere sind besser ?

Es gibt verschiedene transparente Kunststoffmaterialien, einige wie Polycarbonat, Polymethacrylat (Plexiglas), Acetat, PETG und Nylon sind jedoch aufgrund ihrer Klarheit und ihrer mechanischen Eigenschaften am besten für die Extrusion von Garnen und transparenten Kunststoffprofilen geeignet.

PMMA-Polymethacrylat (Plexiglas) ist wegen seiner Reinheit weit verbreitet, normalerweise ist es transparenter als Glas (ca. Koeffizient 0,93) und Polycarbonat PC wegen seiner beträchtlichen mechanischen Eigenschaften.

Beide Produkte können mit einer transparenten Ausrüstung, in verschiedenen Opazitätsgraden oder lichtstreuend eingesetzt werden. Dies ist für extrudierte Profile, die für Beleuchtung, Einrichtung und Dekoration verwendet werden, unerlässlich.

Additive können mit transparenten Technopolymeren formuliert werden, um die Eigenschaften zu verbessern. Zum Beispiel UV-Beständigkeit, Witterungsbeständigkeit, Selbstverlöschung, hohe Schlagfestigkeit oder andere, je nach Bedarf.

Es wird davon ausgegangen, dass das Polymer auf der Grundlage der Eigenschaften des Endprodukts ausgewählt werden muss. Aus diesem Grund evaluieren wir vor der Herstellung eines neuen Kunststoffprofils das am besten geeignete Rohmaterial, während wir eventuelle Extrusionstests planen.

Nur so ist es möglich, die Transparenz und die technischen Eigenschaften der neuen Technopolymere zu nutzen, die in hochtechnischen Anwendungen unersetzbar sind.

 

Für zusätzliche Informationen kontaktieren Sie uns unter +39 0432 66 88 77 – E-Mail: info@mavisitaly.com